Taschenbuch zu Scherben und Weglicht 1 – Sanduhr und Buch

Taschenbuch zu Scherben und Weglicht 1 – unglaublich, aber wahr: Es ist da!

Taschenbuch zu Scherben und Weglicht 1 – unglaublich, aber wahr: Es ist da!

Endlich ist es soweit! Das Taschenbuch zu Scherben und Weglicht 1 ist seit dem 25. Mai 2024 veröffentlicht und kann bestellt werden. Nach vielen Jahren – tatsächlich muss man es so sagen – kann jeder den ersten Teil von Effies Geschichte auch in Buchform in der Hand halten und in die Welt von GLYN eintauchen.

Worum geht es?

Eine abgelegene Insel, ein anders erwarteter Job und viel Magie.
Das reicht euch nicht?

Einblicke in die Welt von GLYN, Rätsel und ungewollte Besucher.
Immer noch nicht?

Ihr sucht nach ungewöhnlichen Bündnissen, einer geheimen Welt und Charakteren mit Ecken und Kanten?
Dann verrät euch der Klappentext, was nicht nur den Hauptcharakter Effie erwartet:

Prangte mir ein verdammtes Schild auf der Stirn, auf dem ›Betrüger‹ stand?

Nie hätte Effie Stone gedacht, dass der Posten als Nachtportier ihn auf eine abgeschiedene Insel voller Hexen und Hexer verschlägt. Das gute Gehalt, die Überzeugungskraft einer jungen Frau und vor allem seine Hilfsbereitschaft lassen ihm keine andere Wahl: Er muss sich als einer der ihren ausgeben – ohne jegliches Wissen über Magie. Als der Hotelbesitzer ermordet wird, befürchtet Effie zurecht, in den Fokus der Ermittlungen zu rücken, und beschließt, auf eigene Faust nachzuforschen. Dabei stößt er nicht nur auf eine winzige Fee und einen Konflikt zwischen den Parteien der magischen Welt, sondern entdeckt auch die unglaublichen Möglichkeiten der Hexerei. Aber was hat es mit der Magie eigentlich auf sich, und ist Effie bereit, ihr Opfer zu bringen?

Front-Cover des Buchs

Taschenbuch zu Scherben und Weglicht 1 – Eckdaten

  • ASIN: ‎ B0D57JMYK7
  • Erscheinungsdatum: ‎ 25. Mai 2024
  • Sprache: ‎ Deutsch
  • Taschenbuch: ‎ 548 Seiten
  • ISBN-13: ‎ 979-8325660412
  • Abmessungen: ‎ 13.49 x 3.48 x 20.5 cm

Warum erscheint das Taschenbuch später als das E-Book?

Ich weiß, einige von euch haben sehnsüchtig auf das Taschenbuch zu Scherben und Weglicht gewartet. Nachdem ich bei GLYN: Silberstaub und Feuerklinge das volle Programm durchgezogen habe, was Lektorat, Korrektorat, Coverdesign, Buchsatz und Gestaltung anbelangte (und damit auch die verbundenen Kosten), hatte ich geplant, bei Scherben und Weglicht den Punkt, den ich mir selbst zutraue – und der definitiv Spaß macht – selbst zu übernehmen: den Buchsatz. Aber es sollte nicht sein – die liebe Zeit.

Um Scherben und Weglicht 1 in einer vertretbaren Zeit herauszubringen, habe ich letzlich doch auf die Dienste einer Buchsetzerin, nämlich Antje Grube, zurückgegriffen. Sie konnte auf der Datei, die ich bereits im Affinity Publisher angelegt hatte, gut aufsetzen und so stand der Buchsatz tatsächlich relativ schnell.

Jede weitere Verzögerung lag bei mir, danke an den chronischen Zeitmangel. Immerhin musste das Cover noch auf die Taschenbuchversion erweitert werden – auch hier ging es etwas hin und her, leider auf meine Kappe. Merke: Es ist durchaus sinnvoll, den Klappentext mitzuschicken.

Beim Upload bei KDP gab es dann auch mit beiden PDFs Probleme. Alles ließ sich aber relativ einfach beheben, das Problem mit dem Buchsatz-PDF sogar ohne den gesamten Buchsatz neu anzulegen, und ja – an der Notwendigkeit für zwei Probedrucke, die ihr rechts im Bild seht, bin wohl ich selbst schuld. Aber es war echt ein wahnsinnig gutes Gefühl, das Buch endlich mal in der Hand zu halten.

Taschenbuch zu Scherben und Weglicht – 2 Probedrucke
Taschenbuch zu Scherben und Weglicht – 2 Probedrucke

Warum nicht über Tolino?

Einige von euch haben vielleicht bemerkt, dass GLYN: Scherben und Weglicht 1 nicht wie das erste Buch im GLYN-Universum über Tolino veröffentlicht wird. Dazu muss ich tatsächlich sagen, dass ich lange gezögert habe, mit dem Buch vollständig zu Amazon zu wechseln, aber letztlich ist es – so blöd das in den Ohren von Leser und Leserinnen vielleicht klingen mag – einfach eine wirtschaftliche Entscheidung gewesen, denn:

  • Bei einem niedrigeren Preis ist die Tantieme nichtig (anders kann man es kaum sagen).
  • Der Buchpreis müsste bei Tolino höher angesetzt werden, um eine ähnliche Tantieme zu erzielen.
  • Viele Leser und Leserinnen sind nicht bereit, einen hohen Buchpreis für eine unbekannte Autorin zu zahlen.

Natürlich entgehen mir so die Vorteile, die eine Veröffentlichung über Tolino (oder auch Tredition, aber dort verhält es sich ähnlich) bringen würde. Dazu gehört vor allem die Listung im VLB und damit die einfache Bestellbarkeit für den Buchhandel. Allerdings zeigt die Erfahrung mit Silberstaub und Feuerklinge, dass das eher selten geschieht (Stichwort: unbekannte Autorin, Preis) und so ist es verschmerzbar – vorerst. Ihr dürft mich natürlich auch gern eines Besseren belehren und GLYN: Silberstaub und Feuerklinge nun massiv über eure favorisierte Buchhandlung bestellen. Oder vielleicht doch über den Autorenwelt-Shop? 😉

Nichtsdestotrotz sollte auch der positive Aspekt erwähnt werden: Diese Entscheidung hilft mir, bei meinen Büchern die Qualität des Textes, der Gestaltung und des Layouts zu halten – momentan ist es (leider) noch ein Draufzahlgeschäft, aber weitere Geschichten aus dem GLYN-Universum und anderes können hoffentlich irgendwann davon profitieren, dass ich für einen Euro mehr Tantieme auf die VLB-Listung verzichtet habe. Hier könnt ihr mich übrigens gut unterstützen: Stellt meine Bücher auf Social Media vor (oder darüber hinaus: fügt sie in eure Bibliothek bei LovelyBooks, GoodReads etc. pp. hinzu) und empfehlt sie vor allem weiter! 🙂

Alternative Bestellmöglichkeiten

Für diejenigen, die nicht über Amazon bestellen möchten, gibt es gute Nachrichten: Ihr könnt das Taschenbuch zu Scherben und Weglicht wie jede meiner anderen Veröffentlichungen direkt bei mir bestellen, die Autorenexemplare sind auf dem Weg – und hoffentlich nicht ein Totalausfall. In diesem Fall gibt es sogar einige Goodies dazu (gut, neue Charakterkarten kommen vermutlich auch später), allerdings kommen Versandkosten (nur versicherter Versand, mehr Informationen auf meiner Bestellseite) dazu.

Wer das Buch persönlich abholen möchte, kann dies auch am 15. Juni 2024 auf der LibeRatisbona in Regensburg tun. Zumindest am Samstag bin ich mit meinen Büchern Teilhaberin am Stand von Matilda Best. Am besten bestellt ihr euer Exemplar heute noch vor und lasst euch dann im Juni von der magischen Welt von GLYN verzaubern!

Genug geredet: Was an der Geschichte interessiert euch am meisten?
Die Magie, die Ermittlungen oder die geheimnisvolle Insel? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Viele Grüße

Unterschrift Catrina
 

 

 

 

 

 

 

Bei Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Diese führen zu Amazon.

Das Headerbild (Sanduhr am Kiesstrand) stammt von Canva (Premium).

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Christiane

    Was findest du schwieriger: das Schreiben oder das Veröffentlichen?

    1. Catrina

      Pauschal kann ich die Frage schwer beantworten. Was gehört für dich alles zum Veröffentlichen dazu?

      Bei Scherben und Weglicht (1+2) ist mir das Schreiben des ersten Entwurfs sehr leicht gefallen – da hatte ich ja die starke Motivation, mich von dem vorherigen Projekt 100% zu lösen. Beim Überarbeiten wurde es dann schon etwas träger, da ich ja durch Silberstaub und Feuerklinge ausgebremst wurde – “Veröffentlichen” (= Cover, Lektorat, Hochladen, Buchsatz erstellen, Cover erweitern, PDF hochladen, Marketing) an sich folgt ja eher Vorgaben oder Vorstellungen, manches lässt sich auch gut Auslagern.

      Also tendenziell finde ich Schreiben schwieriger, aber durch gute Planung kann man sich seine eigenen Vorgaben schaffen (und dann bleibt nur noch die Zeitfrage).

Schreibe einen Kommentar